• Gerhard Schöne - 2022

  • Külzpark Bernau - 2022

  • Rainald Grebe - 2022

  • Meret Becker - 2022

  • CATT - 2022

  • Waldbühne Lobetal - 2022

Liebe Siebenklang-Freunde,

als wir im vergangenen Jahr die 16. Bernauer Musikfestspiele SIEBENKLANG planten, wählten wir voller Hoffnung das Wort „Zeitenwende“ als unser neues musikalisches Motto. Es sollte uns ein Leitmotiv sein – für die Zeit nach der Krise, nach der Pandemie, die uns in den letzten zwei Jahren in Atem gehalten hat und unsere kulturelle Arbeit einschränkte. Es sollte ein Zeichen der Zuversicht sein und eine Ermutigung, auf das Ende der Krise hinzuarbeiten und diese Wende phantasievoll mitzugestalten. Dass aus dem einstigen Leitmotiv nun ein Leidmotiv geworden ist, bewegt und bedrückt uns seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine. Das Wort „Zeitenwende“ hat eine erschreckend neue Bedeutung und Dimension bekommen. Wir können dieses Wort nicht mehr nutzen, ohne das Grauen, das Leid, die Bedrohung und die politischen Entscheidungen mitzudenken.

Wir haben uns auch gefragt, ob wir einfach so weitermachen können: Veranstaltungen organisieren, Künstler einladen, interessante Orte suchen, Konzerte bewerben …
Können wir all das weiter tun, was unsere Arbeit ausmacht?

 

.

In Zeiten wie diesen haben wir viel mehr Fragen als Antworten.
Dieser Gedanke soll mitschwingen, wenn wir ab sofort die Festspiele unter dieses Motto stellen.
Wir wissen aber auch, „der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ und genau darin sehen wir unsere Verantwortung, unseren kulturellen Auftrag. Wir wollen der Kunst eine Plattform bereiten, um von der Schönheit und der verbindenden Kraft der Musik zu erzählen. Mit der Freude und der Aussicht auf spannende gemeinsame Hörerlebnisse möchten wir der Düsternis dieser Tage etwas entgegensetzen.

Von Musik kann tröstende Kraft ausgehen – und Hoffnung ist ein starker Antrieb!
So hoffen wir, dass wir Sie auch In Zeiten wie diesen auf großartige Konzerte und gute Begegnungen im Bernauer Külzpark und in der Waldkirche in Lobetal bei den 16. SIEBENKLANG Musikfestspielen einstimmen können .

Seien Sie herzlich willkommen.

Stand: 12. April 22

 

Adler Apotheke Bernau e.K., Barnimer MittelstandsHaus, Bären Apotheke, BESCO Berliner Steincontor GmbH, Buchhandlung Schatzinsel,
Gierth & Herklotz oHG Bau- und Industriebedarf, Hübler Invest GbR, Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg, Notarin Ellen Pompoes,
Herr Dipl. med. T. Ruhnke und Frau R. Wiegmann-Ruhnke, Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. J. Böhm und Dr. med. I. Schumacher, Unternehmerverband Barnim e. V.

Ansgar Pflege- und Wohnstift GmbH, Brillenstudio Reusner,  Frau Dr. med. L. Duhn, Frau Neugebauer und Herr Will, Frau Dr. Ch. Gälke, Frau U. Haase und Herr J. Haase, Pelikan Apotheke Bernau, Frau Dr. S. Redlin und Herr Dr. M. Redlin, Vermessungsbüro Dipl. Ing. L. Bohnebuck

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, den Landkreis Barnim und die Stadt Bernau bei Berlin

Veranstalter: Kulturreich Barnim e.V. | Ausrichter: Agentur Public